Hocheder Haustechnik
Erfahrung in Wärme und Wasser für Ihr Haus

Die Firma Haustechnik Hocheder ist seit 1984 der Spezialist für Heizung und Sanitär in Grafing. Mit unseren vier Mitarbeitern sind wir für private und kleine gewerbliche Kunden rund um Grafing und dem Landkreis Ebersberg der Ansprechpartner für Haustechnik.

Wir kennen die regionalen Begebenheiten und können Sie daher kompetent und bedarfsorientiert beraten.

Im Laufe der Jahre konnten wir uns ein regionales Netzwerk von Handwerkern und Großhändlern aufbauen. So können wir Ihnen z.B. hiesige Fliesenleger, Elektriker oder Maurer empfehlen und übernehmen bei Bedarf auch die Koordination der einzelnen Gewerke für den Bereich Heizung, Sanitär oder Solar für Ihr Bauvorhaben. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Heizung

Heizung

Gehen Sie mit Wärme clever um! Das erreichen Sie mit einer energieeffizienten Heizungsanlage. Es gibt verschiedenste Heizsysteme. Je nach Anforderungen und Gegebenheiten helfen wir Ihnen, das zu Ihnen passende Heizsystem zu finden.

Von der Planung des Heizsystems bis zum fertigen Einbau der Heizungsanlage sind wir Ihr Partner vor Ort.

Heizungsmodernisierung

Alte Heizungsanlagen verbrauchen meist unnötig viel Energie. Auch wenn sie scheinbar noch einwandfrei funktionieren sind sie nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik. Wir prüfen Ihre alte Heizung auf Effizienz und zeigen Ihnen auf, wie Sie Energie und somit Kosten einsparen können. Mit einer modernen Heizungsanlage steigern Sie nicht nur den Wert Ihrer Immobilie, sondern schützen auch die Umwelt.

Senken Sie dauerhaft Ihre Heizkosten durch eine moderne Heizungsanlage!

Welche Heizung passt zu Ihnen?

Wir beraten Sie gerne

  • Moderne Heizungsanlagen arbeiten sehr energieeffizient durch einen besonders hohen Wirkungsgrad von nahezu 100%. Es entweicht keine Energie ungenutzt durch den Schornstein.

    Die Anlagen sind einfach zu installieren, leicht zu bedienen und relativ wartungsarm.

    Kombinieren Sie Ihre Brennwerttechnik mit einer Solarthermie, dadurch erhöhen Sie die Energieeffizienz Ihrer Brennwertheizung spürbar und sparen noch mehr Energie.

    Vorteile der Brennwerttechnik

    • Hoher Wirkungsrad
    • Wartungsarm
    • Geringerer Brennstoffverbrauch und Energieeinsparung 
    • Nachhaltig in Kombination mit erneuerbaren Energien
  • Energie aus den Elementen der Erde

    Eine Wärmepumpe nutzt die Umweltwärme, die in Luft, Grundwasser oder Erdreich gespeichert ist und wandelt diese in Heizwärme um. Je nach Wärmequelle ist sie sehr effizient und kann den Wärmebedarf Ihres Hauses bis zu 100% decken. Sie ist eine kostensparende und ökologische Heizform.

    Funktion einer Wärmepumpe

    Wie jedes zentrale Heizsystem arbeitet die Wärmepumpe über Heizkörper oder Flächenheizungen. Idealerweise wird die Wärmepumpe mit niedriegen Vorlauftemperaturen betrieben, die im Zusammenhang mit Fußboden- oder Wandheizung stehen. Die Effizienz der Heizung ist höher, desto geringer der Temperaturunterschied zwischen Umwelt und Raum ist. 

    Wärmepumpenarten

    Luft-Wasser-WärmepumpeLuft-Wasser-Wärmepumpe eignen sich für fast jedes hochwertig sanierte oder neue Gebäude. Der Umgebungsluft wird Wärme entzogen und dem Wasserkreislauf der Heizung übergeben.

    Sole-Wasser-Wärmepumpe mit Erdkollektor eignen sich für Gebäude mit viel freier Grundstücksflächen. In einer Tiefe von 80 bis 120 cm zierkuliert in Rohrsystemen die "Sole". Die Wärme wird über einen Wärmetauscher in die Heizungsanlage übertrgaen. Der Wirkungsgrad solcher Anlagen ist wesentlich höher als der von Luft-Wasser-Wärmepumpen.

    Sole-Wasser-Wärmepumpen mit Erdsonde eignet sich, bei kleinen Grundstücksflächen. Mehrere, bis zu 100 m tiefe Sonden entziehen dem Erdreich die benötigte Wärme, die dann mittels einem Wärmetauscher in die Heizungsanlage übertragen wird.
    Diese Wärmepumpenart hat einen sehr guten Wirkungsgrad. Allerdings sind die Kosten für die Bohrungen hoch und genehmigungspflichtig.

    Wasser-Wasser-Wärmepumpen sind ideal bei hohem Grundwasserspiegel. Über eine Förderbrunnen wird das Wasser zur Wärmepumpe geleitet und die Wärme in die Heizungsanlage übertragen. Über einen Sickerbrunnen wird es anschließend wieder in den Boden geleitet. Da das Grundwasser das ganze Jahr eine konstante Temperatur hat, wird ein konstanter und sehr guter Wirkungsgrad erreicht.

    Vorteile der Wärmepumpe

    • geringer Platzbedarf (kein Lagerraum)
    • Niedrige Betriebskosten
    • Von Preisschwankungen fossiler Energieträger unabhängig
    • Staatliche Förderungen möglich
    • Wartungsarm
    • CO2-freier Betrieb
  • Pellet-, Hackschnitzel- oder Scheitheizung

    Heizen Sie klimafreundlich mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Es verbrennt nahezu schwefelfrei und ist CO2-neutral.

    Holzpellets

    Holzpellets werden aus Säge- und Hobelspäne gepresst. Die Pellets können platzsparend in Kellerräumen, Sacksilos oder Erdtanks gelagert werden. Eine Förderschnecke oder ein Saugsystem transportiert den Brennstoff in den Kessel zur Verbrennung.

    Pelletheizungen erreichen einen hohen Wirkungsgrad von über 90 % und haben geringe Abgaswerte. Die anfallende Asche kann als Dünger genutzt, oder im Hausmüll entsorgt werden.

    Hackschnitzel-Heizung

    Über ein Transportsystem werden Hackschnitzel in die Heizung geleitet und dort verbrannt. Das Hackgut kann in einem Silo oder Bunker gelagert werden.

    Diese leistungsstarke Heizungsart ist CO2-neutral. Ideal ist die Hackschnitzelheizung für Waldbesitzter, da der sehr günstige Brennstoff selbst hergestellt werdenkann.

    Stückholz-Heizung

    Bei einem Stückholzkessel werden gespaltene Holzscheite verbrannt. Je nach Systeme liegen die Scheitlängen zwischen 30 und 100 cm. Durch moderne Technik wird das Holz hoch effizient verbrannt und es entsteht nur wenig Asche.

    Die CO2-neutrale Heizform ist eine gute Alternative zu Öl- oder Gasheizung. Holz ist als heimischer Rohstoff nicht nur günstig, sondern unterliegt keiner großen Preisschwankungen.

    Vorteile der Biomasseheizung

    • CO2 neutral
    • Niedrige laufende Kosten
    • Einfache Handhabung bei Pellets und Hackschnitzel
    • Regenerative Energietechnik
    • Regionale Brennstoffe, kurze Transportwege

    Kombinieren Sie Ihre Biomasse-Heizung mit einer Solarthermieanlage. Dadurch unterstützen Sie Warmwasserbereitung oder Heizung und Ihr Heizungssystem arbeitet noch effizienter.

  • Man spricht von einer Hybridheizung wenn die Vorteile von verschiedenen Energieträgern und Heizsystemen miteinander kombiniert werden. Sie sind so unabhängiger und sparen dabei auch Energiekosten.

    Kombiniert werden können:

    • Heizkessel Öl/Gas
    • Solarthermie
    • Wärmepumpe
    • Kaminofen mit Wärmetasche

    Die aus verschiedenen Quellen gewonnene Wärme wird in einem zentralen Wärmespeicher gepuffert und an die Heizungs- und Warmwasseranlage übergeben. Eine intelligente Steuerung der Anlage kann speziell in Übergangsmonaten enorm viel Energie sparen.

Fragen? Dann kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Sanitär & Bad

Wasser als Grundlage des Lebens!

Wasser sollte für uns immer in hervorragender Qualität und ständig verfügbar sein. Wir sorgen in Ihrem Haus für die Wasserver- und -entsorgung. Durch einen Hygiene-Check können wir feststellen, ob sich Ihre Wasserversorgung in einem einwandfreiem Zustand befindet. Spezielle Frischwassersysteme garantieren Ihnen eine hygienische Wasserversorgung.

Regenwassernutzung

Senken Sie Ihren Wasserverbaruch bis zu 50% mit einer richtig dimensionierter Regenwasser-Nutzungsanlage. Ökologisch und ökonomisch sinnvoll z.B. für WC-Anlagen, Reinigung und Bewässerung.

Enthärtungsanlagen

Vermeiden Sie Verkalkungen, Verkrustungen und Korrosion in den Rohranlagen Ihres Hauses durch den Einsatz einer sinnvollen Enthärtungsanlage.

Badsanierung

Das Bad als Wellness-Oase muss unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden. Wir beraten Sie bedarfsgerecht bei der Planung Ihres Badezimmers und achten besonders darauf, ob das Bad barrierefrei und altersgerecht sein muss.
Mit unserem breiten Netzwerk an regionalen Partnern kümmern wir uns auf Wunsch um alle Gewerke (z.B. Fliesenleger, Elektriker) rund um Ihr Bad. Wir stimmen die Gewerke terminlich ab, damit Ihr Bad termingerecht fertiggestellt wird.

Fragen? Dann kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Solar

Solaranlagen

Die Sonne als kostenlose Energiequelle

Die Solarthermie kann zur Warmwasserbereitung oder zur Heizungsunterstützung verwendet werden. Es werden über spezielle Kollektoren die Strahlen der Sonne aufgefangen und in Wärme umgewandelt. Da es hier zu Schwankungen der zur Verfügung stehenden Energie durch z.B. Bewölkung kommen kann, wird die Solaranlage in Kombination mit einem anderen Heizsystem verwendet.

Komponenten einer Solaranlage:

Kollektoren
meist auf dem Dach montiert, nehmen sie die Strahlung der Sonne auf und übertragen die Energie auf das im innere befindliche Wasser.

Solarkreislauf
Über ein Rohrnetz werden die Kollektoren mit der Heizungsanlage verbunden. Eine entsprechende Umwälzpumpe sorgt für die Zirkulation.

Speicher
die Energie wird in einem mit Wasser befüllten Puffer gespeichert. Das hat den Vorteil, dass das warme Wasser auch dann verwendet werden kann, wenn die Sonne nicht scheint.

Vorteile der Solaranlage

  • Nutzung erneuerbarer Energie
  • Keine Verbrauchskosten
  • Hohe Förderungen für Neuanlagen
  • Sinkende Energiekosten
  • Unabhängikeit von Energieversorgern

Gernen beraten wir sie bezüglich einer Solaranlage und bauen diese für Sie ein. Sollten Sie eine Solaranlage für Ihre bestenende Heizungsanlage oder Sanitärsystem nachrüsten wollen, dann sprechen Sie uns an.

Fragen? Dann kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Service

Heizungsservice

Kundendienst & Heizungswartung

Wir bieten unseren Kunden eine optimale Instandhaltung aller Haustechnik-Anlagen und gewährleisten so den Werterhalt der Installationen und Geräte. Eine Früherkennung von Fehlern kann spätere Schäden verhindern. Auf Wunsch überwachen wir die Heizungs- und Sanitäranlagen unserer Kunden. Unser Ziel ist, jede Störung so schnell wie möglich zu beheben.

Sie steigern durch eine jährliche Wartung die Lebensdauer Ihrer Anlage und sparen dadurch mittel- und lanfristig Kosten ein.

Handwerker-Netzwerk

Sie suchen weitere Handwerker für Ihr Bauvorhaben? Kein Problem! Durch unser Netzwerk mit lokalen Handwerkern aller Gewerke können wir Ihnen helfen zuverlässige Betriebe zu finden. Fragen Sie uns einfach!

Förderungen

Nutzen Sie öffentliche Förderungen! Es gibt im Bereich Neubau und Gebäudesanierung mehr Förderungen, als Sie vermuten.

www.foerderdata.de